Vielfalt statt Einfalt

Kreistagsliste gewählt

Mit sechs Kandidatinnen und Kandidaten haben die Ortsverbände von Asperg und Tamm von Bündnis 90/Die Grünen ganz im Zeichen von  „Vielfalt statt Einfalt“ am 30.01.2019 in Tamm eine äußerst anspruchsvolle Kreistagswahlliste für die Kreistagswahl am 26.05.2019 aufgestellt. Sie wird den Wählerinnen und Wählern die Wahl leicht machen.

Um den Landtagsabgeordneten Jürgen Walter auf Listenplatz 2 herum treten zur Wahl an

Auf Listenplatz 1 Ingrid Aumaier-Sauereisen, Tamm, schon einmal von 1984 bis 1994 im Kreistag,

auf Listenplatz 3 Michael Klumpp, seit 15 Jahren im Gemeinderat von Asperg und dort Fraktionsvorsitzender der Grünen,

gefolgt von Karin Lakotta, Asperg, auf Listenplatz 4

Antonio Florio, Tamm, und als Jüngster, Max Mayer, Asperg, auf den Listenplätzen 5 und 6.

Alle Kandidatinnen und Kandidaten sind seit Jahren im Land, im Landkreis oder in Asperg und Tamm bei den Grünen politisch aktiv. Sie haben vielfältige Erfahrungen in den unterschiedlichsten Tätigkeiten gesammelt und können deshalb auch halten, was sie versprechen.

Als gewählte Kreistagsmitglieder werden sie eine Bereicherung für den Kreistag Ludwigsburg sein. Handelt es sich doch um Profis, die in ihren täglichen Aufgaben gefordert werden und auch bestehen.

Bündnis 90/Die Grünen im Kreis wollen ökologische Verantwortung, individuellen Selbstbestimmung, umfassende Gerechtigkeit und lebendige Demokratie im Kreistag miteinander verbinden. Lösungen sollen ökologisch, ökonomisch und sozial sein, mit den Menschen im Mittelpunkt.

Mit diesem Wahlvorschlag wird dazu den Wählerinnen und Wählern bei der Kreistagswahl am 26.05.2019 ein attraktives Angebot gemacht, um mit ihren Stimmen dem zukünftigen Kreistag in diesem Sinne zu formen.

 

>>> zu den Kurzportraits der Kandidatinnen und Kandidaten